„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“

Herren 1 - TTC Dietlingen: 9:3
Dem Druck des Gewinnen-Sollens schienen die einheimischen Langensteinbacher in der Startphase nicht Stand halten zu können, nachdem die Kenntnis der deutlichen Ersatzschwächung der Gäste die Runde machte. Diesem psychologischen Effekt fielen fast alle drei Startdoppel zum Opfer. Lediglich Marco Wehrkamp/Johannes Schacht mühten sich zu einem 5-Satz-Erfolg. Ungewohnt indisponiert zeigte sich Evgeni Stoyanov an der Seite von Lenny Lorenz. 9:11 gegen die beiden hieß es im 5. Satz. Der Fast-Sieg von Martin Rupp/Rüdiger Wolf (12:14 im Schlusssatz) hätte man jedoch in die Kategorie Überraschung einstufen können. In erstaunlich ruhiges Fahrwasser gelangte der TTCL in den anschließenden Einzelbegegnungen. In die Kette der Siegesserie fügte sich diesmal mit Entschlossenheit - erstmalig in der Rückrunde – Martin Rupp ein. Nach Siegen von Evgeni, Martin, Lenny, Marco und Johannes stand das Team dann doch deutlich auf Siegkurs. Nach kurzer „Unterbrechung“ durch Rüdiger finalisierten erneut Evgeni, Martin und letztendlich Lenny das Match mit einer letztendlich überraschenden Deutlichkeit.
Mag Dietlingen mangels Saisonperspektiven weder nach oben noch nach unten vielleicht nicht mit letzter Entschlossenheit in Langensteinbach agiert haben, umso mehr Brisanz wird das Gastspiel bei der um den Klassenerhalt kämpfenden SG Beiertheim/PS Karlsruhe haben. In Sachen Klassenerhalt wären das im Falle eines Sieges BigPoints.
Spielbeginn am kommenden Freitag, 02.03.2018, 20:30 Uhr in der PSD-Bank-Halle des PSK, Ettlinger Allee 9 am Dammerstock. (hs)

Herren 5 - TTC Ka-Neureut 6: 2:9
Obwohl wir auf 3 Stammspieler verzichten mussten, hielten wir gegen den derzeitigen Tabellenführer aus Neureut erstaunlich gut mit, und es gelang uns viele Spiele offen zu gestalten.
Leider konnten sich lediglich Ludwig Rausch und Manfred Becker mit einem Sieg belohnen.
Auch die beiden Nachwuchsspieler Florian Hirt und der noch jüngere Leander Diaz-Bone spielten couragiert auf und sorgten für zufriedene Gesichter im Hinblick auf weitere Einsätze bei den Herren. (gs)

Ergebnisse
Herren 2 - SG Beiertheim/PS K´he 2: 2:9
TTC Ka-Neureut 3 - Jugend 3: 6:1
TTF 03 Rheinstetten - Herren 6: 9:0
Damen 1 - TTG Neckarbischofsheim: 1:8
Damen 2 - TTC Forchheim 2: 8:2
TV Schluttenbach - Herren 4: 9:1
Jugend 2 - TTC Ka-Neureut 2: 8:2

Termine
Fr. 02.03. - 18:15Uhr: Schüler A - TTF Spöck
Fr. 02.03. - 18:15Uhr: Schüler B - TG Söllingen
Sa./So. 03./04.03.: Bezirksrangliste Schüler/Jugend
Di. 06.03. - 18:30Uhr: Jugend 1 - TTC Weingarten