10. Qualifikations-Ranglistenturnier für die TTBW-EM der Jugend U15/U18 Baden-Württemberg
Am 19.11. fand das diesjährige Qualifikations-Ranglistenturnier für die TTBW-EM in Mosbach statt. Vier Jugendliche des TTC´s wurden hier nominiert.
Lenny Lorenz ging bei den Jungen U18 an den Start und wurde hier in einem sehr starken Teilnehmerfeld 17. Seine Schwester Leslie spielte in der Mädchen U15 und wurde dort 15. Bei den Mädchen U18 gingen Lea Nöller und Maxie Kimmich ins Rennen. Lea wurde hier siebzehnte. Maxie spielte gut auf und erreichte am Ende einen hervoragenden Platz 11.

TG Aue 1895 - Herren 1: 9:5
TTC Ka-Neureut - Herren 1: 9:6
Befürchten musste man schon die Null-Ausbeute am vergangenen Wochenende. Aber dass Oli Kimmich in der Endphase des 5. Satzes seines ersten Einzels in Aue bei einer unglücklichen Ausfallbewegung beide Bänder im linken Fußgelenk riss – damit konnte natürlich niemand rechnen. Von dieser Stelle können wir dir, Oli, nur die allerbesten und allerschnellsten Genesungswünsche übermitteln. Kopf hoch – wir brauchen dich!
Dieser Schicksalsschlag bei der TG Aue ereilte das Team in einer zu diesem Zeitpunkt noch aussichtsreichen Situation – hielten die TTC’ler nach Siegen im Doppel von Evgeni Stoyanov/Oli Kimmich, Marco Wehrkamp/Lenny Lorenz sowie Evgeni und Lenny mit ihren Erfolgen das Match noch ausgeglichen. Nach Olis Ausfall reichte die Energie für Großtaten im weiteren Spielverlauf nicht mehr aus. Lediglich Marco steuerte noch ein zu diesem Zeitpunkt für den Gesamtspielausgang leider bedeutungslosen Spielgewinn bei.
Zu einem kurzfristigen Einsatz am Folgetag in Neureut sah sich damit Senior Hartmut Seiter genötigt. Außerdem musste ein neues Doppel-Topduo aus der Taufe gehoben werden. Martin stand Evgeni neu an der Seite und machte mit ihm die Sache gleich gut. Dennoch startete das Team mit einem 1:2 Rückstand nach den Doppelbegegnungen. Das Team geriet nach dem ersten Einzeldurchgang weiter ins Hintertreffen. Für die magere Ausbeute sorgten Evgeni und Marco. Erfolgreich gestalteten Evgeni und Marco auch ihren zweiten Einzeldurchgang bei zum Teil knappen Niederlagen von Johannes Schacht und Martin Rupp. Während Lenny weiterhin erfolgreich nach vorne marschiert, konnte sich Hartmut im Matchfinale dem jungen Leon Ried kaum mehr zur Wehr setzen.
Das aber muss das gesamte Team am kommenden Samstag zu Hause unbedingt gegen die punktegleichen Rüppurrer. Spielbeginn am kommenden Samstag (02.12.2017) ist 18:30 Uhr in der Becker-Halle. (hs)

SC Wettersbach 2 - Herren 5: 9:2
Gegen die bisher erfolglosen Gastgeber aus Wettersbach setzte es eine nicht zu erwartende 9:2 Niederlage, wobei das Heimteam erstmals in Bestbesetzung antrat, und wir an diesem Abend nicht in der Lage waren unsere gewohnte Leistung abzurufen.
Auch die wenigen sich bietenden Chancen auf ein besseres Resultat konnten wir nicht nutzen, und somit blieb es beim Einzelsieg vom Geburtstagskind Andreas (Magic) Appich und einem Sieg im Doppel durch Günter Seitz und Peter Elze.
Nun gilt es im abschließenden Heimspiel gegen Karlsruhe-Ost, die Vorrunde wenigstens positiv zu beenden. (gs)

Ergebnisse:
Herren 2 - TTC Wöschbach 4: 9:1
Jugend 2- VSV Büchig: 6:8
Schüler B - Karlsruher TV: 0:6
Herren 4 - SG Stupferich: 0:9
Herren 5 - TTC Ka-Neureut 9: 2:9
Damen 1 - TTC Reihen: 3:8
TS Durlach 2 - Herren 3: 8:8
Post Südstadt K´he - Schüler A: 3:6
TTV Ettlingenweier - Damen 2: 10:0
FV Wiesental - Damen 1: 8:4

Termine:
Fr. 01.12. - 19:30Uhr: Herren 3 - TG Eggenstein 2
Fr. 01.12. - 19:45Uhr: Damen 2 - TTC Ka-Neureut 
Sa. 02.12. - 15:00Uhr: Jugend 1 - TTC 95 Odenheim
Sa. 02.12. - 15:00Uhr: Jugend 3 - ASV Grünwettersbach 3
Sa. 02.12. - 18:30Uhr: Herren 1 - DJK Rüppurr
Di. 05.12. - 18:15Uhr: Schüler A - TTC Forchheim
Di. 05.12. - 19:30Uhr: Herren 2 - TTC Weingarten 2
Di. 05.12. - 19:30Uhr: Herren 5 - DJK Ost K´he 3