Im Jahr 2000 hatte der TTC Langensteinbach Grund zum Feiern: 50 Jahre waren seit der Vereinsgründung vergangen. Im Sportverein Langensteinbach wurde die Sparte Tischtennis damals neu gegründet. In der Festschrift, die aus diesem Anlass erschien, haben wir die Geschichte des Vereins aufgeschrieben.

Zunächst haben wir mit Gründern und Machern der ersten 20 Jahre gesprochen, die an der Entstehung der Langensteinbacher Tischtennisgeschichte beteiligt waren. Sie konnten uns allerhand Interessantes und Kurioses von den Zeiten unserer TT-Vorväter berichten.

Die Gründer und Macher der ersten 20 Jahre

Einige sind nicht mehr unter uns. Es ist nicht möglich, alle aufzuzählen, die - in welcher Form auch immer - sich in den Anfängen und auch in späteren Jahren um den Club verdient gemacht haben. Alle Mitglieder sind Teil von ihm. Es war uns jedoch ein Bedürfnis, einige von ihnen in der Festschrift in einer besonderen Laudatio zu würdigen.

laudationes

Unsere Vereinsgründer haben zunächst alles Wichtige über die ersten 20 Wettkampfjahre der Langensteinbacher Tischtennis-Aktiven dokumentiert und darüber berichtet. Etwa 1971 begannen die Überlegungen hin zum Schritt in die Selbstständigkeit.

Der Schritt in die Selbstständigkeit

Es waren vorwiegend finanzielle Überlegungen, welche die Loslösung vom angestammten Sportverein notwendig werden ließen. 1978 wurde dieser Schritt vollzogen, und der Tischtennisclub konnte sich nun als selbstständiger Verein eigenständig verwalten.

Der selbstständige TTC Langensteinbach

Wie in vielen Vereinen war auch bei uns der Tischtennissport vorwiegend Sache der Männer gewesen. Schon vor der Selbstständigkeit als TTC, im Besonderen aber danach konnten die Männer sportliche Höheflüge erleben.

Sportliche Höheflüge der Tischtennis-Herren

Doch war bereits seit der Vereinsgründung eine Dame dabei, die den Grundstein für eine bis heute andauernde Damenpower legte.

Damenpower

Unsere Statistik-Freaks haben sich mit Zahlen und Daten beschäftigt und allerhand Kurioses zum Schmökern und Verweilen zu Tage gebracht.

Kurioses Zahlenspiel

Ganz wichtig ist für uns alle, dass wir so richtig miteinander feiern können. Das ganze Jahr über gibt es sowohl traditionelle als auch spontan entstehende nicht-sportliche Veranstaltungen, welche die TTC-Familie – bestehend aus gegenwärtig 12 Mannschaften (Herren, Damen, Jugend) immer wieder neu zusammenwachsen lassen.

Nicht nur sportliche Veranstaltungen

Ein Bilderbogen:

50 Jahre Tischtennis in Langensteinbach auf einen Blick

50 Jahre Mitgliederwachstum im Diagramm

In 50 Jahren jung geblieben - ein Diagramm

Engagement der TT-Abteilung in der Hauptverwaltung des SVL

Die Verwaltung des TTC Langensteinbach seit 1978